Touren

TeutoBiker on Tour "Saisoneröffnung 2003"

Es sollte zur Regel werden, dass wir zum Saisonbeginn ein kurze Tour unternehmen, damit wir uns nach der kalten Jahreszeit auf "Cruisen im neuen Jahr" einstellen können.
So hat es sich Dieter N. (1) nicht nehmen lassen, die erste Tour zu planen. Also wurde fleissig telefoniert und Werbung im "Netz" gemacht. Trotz einiger Absagen sollten es doch 14 Biker/innen werden.
Am Samstag, den 29. März trafen fast auf einen Schlag  13 von Staub und Rost befreiten Moppeds bei Dieter ein. Der Kaffee dampfte zur Begrüssung schon in den Tassen . Nach kurzem Geplauder sollte es los gehen, denn wir waren hier ja nicht zum Vergnügen. Rauf auf die Böcke, anlassen und ab ging die Post! Wir haben die Truppe in 2 Gruppen aufgeteilt, die in etwas Abstand voneinander fuhren. Unser erstes Ziel war die Eisdiele in der Fussgängerzone von Vlotho. Heute gab es einen Engpass an Cappuccino-Tassen, denn inzwischen ist unsere Truppe auf 14 angewachsen. Dann ging es weiter nach Rinteln; hier wurde ein kleiner Stadtbummel gemacht. Da fahren mehr Spass als laufen macht, sind wir weiter ins Kalletal gefahren und haben in "Günters Kurve" so gute Sachen wie "Bremsklötze" gegessen. In dieser Zeit vergoss zu unserem Überdruss Petrus ein paar Tränen, weil er nicht mitfahren durfte. Jetzt wissen wir, was wir bis zur nächsten Ausfahrt machen dürfen (Putzen!!!). Mit einer kl. Zigarettenpause ging die es nun zurück nach Bielefeld. Hier hatte Ulla bereits Brötchen, Kuchen und Kaffee aufgetischt. Es gesellte sich nun auch Karl-Heinz dazu, der durch unsere Vorbeifahrt angelockt wurde (oder war es der Kaffeeduft?).
Nach vielen Gesprächen fuhren dann alle mit zufriedenen Gesichten wieder gen Heimat. Im Gepäck sicherlich schon Ideen, was man mal wieder an seinem Bock ändern kann, denn es gibt immer Neuigkeiten bei Anderen zu sehen.

Thomas, 31.03.03