1. regelmässige Ausfahrt am Samstag 12. April 2003 

Am Samstag war es dann soweit. Pünktlich um 10.00 Uhr versammelten sich 11 Motorräder am Tennistreff in Spenge. Einige guckten noch etwas verschlafen aus den Augen, was sich aber angesichts des schönen, wenn auch noch recht kalten Wetters bald legte. In zwei Gruppen aufgeteilt führte uns unsere Tour Richtung Bad Essen, wo wir unsere erste Pause einlegten, weil die Raucher schon ganz kribbelig wurden. Inzwischen war unsere Gruppe auf 12 Motorräder angewachsen. Weiter ging es Richtung Dümmer. Eigentlich wollten wir in Hude unseren obligatorischen Cappuccino trinken, aber wir waren wohl doch zu früh losgefahren. Alles dicht. Also weiter nach Lehmbruch. Wir hatten kaum unsere Motorräder abgestellt, gesellten sich noch etliche (Große) dazu. Das schöne Wetter schien zu locken.
Angesichts der Preise in Lehmbruch entschlossen wir uns, unsere Mittagspause am Flughafen einzulegen. Dort gab es dann Kartoffelsuppe „zum Sattwerden“, was Reinhard sehr wörtlich nahm. Danach ging es dann wieder Richtung Bad Essen, damit wir uns in den Kurven richtig austoben konnten. Inzwischen war die Uhr schon auf die Nachmittagszeit gerückt, was uns veranlasste auf dem Rückweg in Mackendorf anzuhalten. Natürlich Cappuccino trinken. Nach einem tollen sonnigen Tag fuhren dann alle Richtung Heimat – sicherlich schon mit dem Gedanken im Hinterkopf, wohin uns wohl der Weg bei der nächsten Tagestour führt.

TeutoBiker sammeln sich um 9 Uhr in Spenge.
 Gina's Bericht von unserer Tour Aufsitzen zum Kurvenkratzen in Bad Essen!

                                                              zurück zu "Tagestouren"               weitere Bilder              zurück zu "Bilder"